Logo der Europäischen Union
 

Projekte

Innovativ in eine saubere Zukunft.

Die Barnimer Busgesellschaft betreibt in Eberswalde eine der letzten Drei in Deutschland verbliebenen Obusanlagen...
Logo der Europäischen Union
 

Elektroantrieb

Weniger CO2, dafür mehr Zuverlässigkeit unserer Fahrzeuge

Logo der Europäischen Union

Umrüstung der Obusse mit Dieselaggregat im Linienverkehr in Eberswalde auf reinen Elektroantrieb – Obus mit Batteriepack

Logo der Investitionsbank des Landes Brandenburg

Dieses Projekt wird unterstützt durch Fördermittel der Europäischen Union.

Die Barnimer Busgesellschaft betreibt in Eberswalde eine der letzten Drei in Deutschland verbliebenen Obusanlagen. Die Fahrzeuge aus der letzten Anschaffung der Obusflotte der Marke Solaris aus dem Jahren 2010 bis 2012 verfügen über einen Dieselnotstromaggregat. Dieser Hilfsantrieb versorgt den Bus mit Energie bei Störungen mit der Oberleitung oder der Fahrt außerhalb des Oberleitungsnetzes durch Baustellen zum Beispiel. Bei dem Betrieb mit dem Notstromaggregat wird jedoch eine Vielzahl an Emissionen ausgestoßen.

Für die Gestaltung einer emissionsfreien Mobilität wird deswegen die gesamte Obusflotte mit modernen und leistungsstarken Batteriepacks ausgestattet. Mit diesen Fahrzeugen soll eine bestehende dieselbetriebene Regionalbuslinie auf elektrischen Betrieb umgestaltet werden.

Die Ziele dieses Projektes sind die Eliminierung des Emissionsausschusses der O-Busfahrzeuge, einen emissionsfreien Busbetrieb auf weiteren Linien zu ermöglichen und die Einsatzflexibilität der O-Busfahrzeuge zu erhöhen.

31.05.2023 vereinzelter Ausfall von Fahrten der Linie 893 im Bereich Bernau. Info unter www.vbb.de/fahrinfo