telefonkontakt
Menu
Aktuelles

Zum Schuljahresbeginn am 04.09.2017 werden diverse Fahrpläne bei der Barnimer Busgesellschaft angepasst. Die Änderungen haben wir hier für Sie zusammengetragen. Die Fahrpläne finden Sie bereits in der Rubrik Fahrpläne ab 04.09.


Bereich Eberswalde

Linie 913
Die Fahrt 13 zum Waldcampus der HNE Eberswalde beginnt fünf Minuten früher, um eventuelle Verspätungen abzupuffern.


Linie 916     
             
Aufgrund der besseren Erreichbarkeit der Busse nach dem Schulschluss verkehren die Fahrten 29 und 28 fünf Minuten später.


Linie 920

Im Rahmen der Anbindung des Ortes Senftenhütte an die Grundschule Britz, wurden die Fahrten 6 und 31 angepasst. Der Bus verkehrt jetzt von Klein Ziethen nach Neugrimnitz und dann über Senftenhütte zur Schule Britz. Die Fahrten 9, 13, 17, 23, 27 und 29 verkehren über die neue Haltestelle „Althüttendorf, Glasstraße“ statt über die Haltestelle „Althüttendorf, Bahnhofstraße“.


Linie 921

Die Fahrt 8 beginnt wegen des Schülerverkehrs zwischen Senftenhütte und Britz zwei Minuten früher.


Linie 922

Mit den Anpassungen der Fahrten 9, 19 und 27 wurde die Anbindung des Ortes Senftenhütte hinsichtlich des Schülerverkehrs zur Grundschule Britz realisiert. Die Fahrt 9 verkehrt zusätzlich über „Golzow, Denkmal“, um dort Fahrgästen die Verbindung nach Senftenhütte anzubieten.



Bereich Bad Freienwalde

Linien 873, 874
Aufgrund der geringen Fahrgastnachfrage wurden die Samstagfahrten der Linien 873 und 874 miteinander verbunden. Die Fahrten verkehren als Linie 873 oder 974 nach Hohensaaten bzw. Oderberg und fahren als jeweils andere Linie wieder nach Bad Freienwalde zurück.
Auf diesen Runden werden die Gemeinden Schiffmühle, Altglietzen, Hohenwutzen, Hohensaaten, Neuenhagen, Oderberg, Bralitz und Neuenhagen in der jeweiligen Richtung miteinander verbunden.


Linie 875

Die Fahrt 18 verkehrt drei Minuten später.


Linie 878 
                                                   
Die Haltestelle „Ackermannshof“ wird nicht mehr bedient. Aus diesem Grund wurden die Fahrten 5, 16, 24, 26, 28, 30, 32 und 34 angepasst. Bitte beachten Sie den neuen Fahrplan.


Linie 880

Wegen der besseren Erreichbarkeit des Busses nach dem Schulschluss der Grundschule Neutrebbin, verkehrt Fahrt 14 fünf Minuten später.
Im Zusammenhang mit dem Linienverkehr für die Stephanus-Werkstätten verkehrt die Fahrt 11 drei Minuten später.


Linie 882

Die Fahrten 1, 8, 14 und 22 wurden so angepasst, dass der Ortsteil Leuenberg-Bahnhof an die Oberschule Werneuchen angebunden ist.


Linie 883

Durch die Anpassung der Fahrten 4 und 5 haben die Mitarbeiter der Gärtnerei in Falkenberg die Möglichkeit, um 15:40 Uhr den Bus nach Hause zu nehmen.


Linie 884

Die Fahrt 18 muss wegen der späteren Ankunft der Fahrt 886/43 drei Minuten später verkehren.


Linie 885

Wegen der Straßenschäden auf der Verbindungsstrecke zwischen Lüdersdorf und Frankenfelde wurden die Fahrten 17, 18, 23, 25, 26 und 35 angepasst. Auf den Fahrten 29 und 28 wird erst die Haltestelle „Prötzel, Schule“ und dann die Haltestelle „Prötzel, Prädikow“ bedient.Die Fahrten 31 und 34 müssen wegen der späteren Ankunft der Fahrt 886/43 drei Minuten später verkehren.


Linie 886

Die Fahrt 42 verkehrt fünf Minuten später und über Neugaul. Damit wird einerseits der Anschluss Linie 958 gesichert und andererseits der Schülerverkehr von der Kretschmann-Oberschule in Bad Freienwalde nach Neugaul realisiert. Die Fahrt 43 verkehrt zusätzlich über das Gewerbegebiet in Altranft.

Zum Seitenanfang